Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Handinstrumenten Workshop – Neue Kursreihe von Barometer wissen

Ab Oktober startet der Barometer Verlag mit seiner Sparte Barometer wissen einen Handinstrumenten Workshop. In insgesamt elf Städten thematisiert Referentin und Dentalhygienikerin Manja Mühle dann die Anwendungssystematik sowie die richtige manuelle und maschinelle Aufbereitung. In dem siebenstündigen Seminar vermittelt sie theoretische Grundlagen, bietet aber auch praktische Übungen an.

Autor: Redaktion

Referentin Manja Mühle

So geht sie im ersten Teile auf den Unterschied zwischen Scaler und Küretten ein, erläutert die Anwendungssystematik und gibt Antworten auf die Frage, was beim Scaling beziehungsweise Deep Scaling unbedingt beachtet werden sollte. Aber auch eine rückenschonende Körperhaltung und die daraus resultierende bessere Bewegungsfreiheit während der professionellen Zahnreinigung stellt sie in ihrem Seminar in den Mittelpunkt. Diese können die Teilnehmer direkt an Modellen üben.

Im zweiten Teil vermittelt die Dentalhygienikerin und ZMV die Theorie zu den Ultraschall- beziehungsweise Schallinstrumenten und spricht darüber hinaus über die Anwendung und Handhabung von Airflow, die ebenfalls an Modellen erprobt werden.

Am Nachmittag steht dann die Praxishygiene auf den Plan. Unter dem Punkt „Aufbereitung der Handinstrumente – ‚Ente oder Porsche'?" thematisiert Manja Mühle die Vor- und Nachbereitung der Instrumente, aber auch die optimale Arbeitsplatzvorbereitung. Bei praktischen Übungen soll dann auch das manuelle und maschinelle Schleifen von den Teilnehmern erprobt werden. Dazu gibt die Referentin praktische Tipps.

Downloads zum Artikel: Fortbildungsflyer

barometer-wissen.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge