Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

m&k akademie: Update Hygienemanagement

Bei zahnärztlichen Behandlungen muss jeder Handgriff der Assistenz sitzen; dass dabei alle Hygienevorschriften eingehalten werden, sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Aber was genau gibt der Gesetzgeber aktuell eigentlich alles vor? Umfassende Informationen kompakt gebündelt, z. B. in Form praktischer Check-Listen, erhalten Praxismitarbeiter/innen bei den Hygiene-Kursen der m&k akademie.

Autor: m&k

Hygiene-Expertin ZFA Beatrice Dannenberg.

Gesetzliche Neuerungen (auch das Patientenrechtegesetz von 2013) und ihre Auswirkungen, RKI-Richtlinien u. v. m. sind Thema der m&k-Fortbildung „Hygienemanagement – nicht nur bei chirurgischen Eingriffen". Außerdem erfahren die Teilnehmer z. B., wie die Dokumentation rationalisiert wird und worauf zu achten ist, wenn das Behandlungszimmer zum OP wird. Der Kurs findet am 7. Mai 2014 in Zeuthen, am 22. Oktober 2014 in Hagen und am 12. November 2014 in Kahla statt. Den Fokus auf gezieltes Hygienemanagement bei oralchirurgischen Eingriffen legt der Kurs „Aufgaben und Arbeitsabläufe der sterilen bzw. unsterilen Assistenz". Diese Veranstaltung findet am 24. September 2014 in Hamburg statt.

Alle Hygiene-Kurse der m&k akademie finden jeweils an einem Mittwoch von 13 bis 17 Uhr statt. Referentin ist ZFA Beatrice Dannenberg. Die Teilnahmegebühr beträgt 150,- Euro. Für ausführliche Informationen und die Anmeldung wenden sich Interessierte an Katrin Metsch von der m&k Kursorganisation: 03 64 24 / 811-15 oder k.metsch@mk-webseite.de.

www.mk-akademie.info

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge