Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Fortbildungsreihe „Team im Fokus“ geht in die 3. Runde

Am 15. April startete in Frankfurt am Main die 3. Staffel von Team im Fokus, der innovativen Fortbildung für das ganze Praxisteam. Bis Mitte November findet Team im Fokus deutschlandweit in insgesamt 10 verschiedenen Städten statt. Die erfolgreiche Fortbildungsreihe thematisiert interdisziplinäre Zusammenhänge zwischen Parodontitis und Allgemeinerkrankungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Prävention periimplantärer Infektionen.

„Team im Fokus“, die erstklassige Fortbildungsveranstaltung für das gesamte Praxisteam, verfolgt den seit Jahren postulierten interdisziplinären Ansatz in der Zahnmedizin. Die Referenten PD Dr. Dirk Ziebolz, Sylvia Fresmann, Dr. Björn Eggert und Jan-Philipp Schmidt vermitteln in dem sechsstündigen Workshop Lösungen und Konzepte für die Etablierung eines interdisziplinären Behandlungsansatzes. Ein weiteres zentrales Thema sind periimplantäre Infektionen. Typisch für Team im Fokus sind die hohe Praxisrelevanz und konkrete Tipps zur Bewältigung von Herausforderungen im Praxisalltag.

15. April/Frankfurt a.M.: Startschuss für 3. Runde Team im Fokus

Die ersten beiden Veranstaltungen der nunmehr 3. Staffel von Team im Fokus finden am 15. April 2015 in Frankfurt am Main und am 29. April 2015 in Münster statt. Noch bis Mitte November tourt die Fortbildungs-Roadshow durch die folgenden acht Städte: Düsseldorf (06.05.2015), Hannover (03.06.2015), Mannheim (17.06.2015), Hamburg (01.07.2015), Leipzig (16.09.2015), Stuttgart (07.10.2015), München (11.11.2015) und Berlin (18.11.2015).

Aktionsbündnis gesundes Implantat als Partner präsent

Moderiert wird die Veranstaltung von Jan-Philipp Schmidt, Master of Oral Medicine Implantology und Geschäftsführer des Aktionsbündnisses gesundes Implantat, der auch als Referent mitwirkt. In seinem Vortrag „Periimplantitis – Risiko & Chance“ erläutert er Notwendigkeit und Umsetzung der Prävention periimplantärer Infektionen, die ebenso wie parodontale Infektionen im interdisziplinären Gesamtkontext betrachtet werden sollten.

Das Aktionsbündnis gesundes Implantat, ein einzigartiger Zusammenschluss von Industrieunternehmen, Fachverlagen, Fachverbänden und ausgewiesenen Experten unterstützt Team im Fokus als Partner neben Philips, Johnson & Johnson, 3M ESPE, Hager & Werken, TePe, Dentsply, goDentis, ParoStatus.de und der Deutschen Gesellschaft für Dentalhygieniker/-innen DGDH e.V.

Die ImplantatPass-App, die beliebte Broschüre „Implantate brauchen Pflege“ oder auch die Fach- und Patientenwebseite des Aktionsbündnisses gesundes Implantat erleichtern Praxen die Patientenkommunikation zum sensiblen Thema der Implantatprophylaxe. Das aktuellste Projekt des Bündnisses ist die Entwicklung des Qualitätssiegels „ImplantatPflegeCenter“. Praxen, deren Prophylaxekonzept bei Implantatpatienten den Anforderungen des Bündnisses entspricht, können sich in Kürze für das Siegel evaluieren lassen.

Bislang mehr als 1.200 Team im Fokus-Teilnehmer

Team im Fokus wird veranstaltet vom Deutschen Ärzte-Verlag. Seit 2012 nahmen mehr als 1.200 Teilnehmer an der interdisziplinären Fortbildungsreihe teil. 90 % der Teilnehmer der 2. Staffel im Jahr 2014 gaben an, dass sie aus den Vorträgen und Workshops nicht nur neue Erkenntnisse für sich mitnehmen konnten, sondern dass diese Inhalte auch in den Praxen umsetzbar sind.

Auf der Internetseite www.team-im-fokus.de gibt es die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge