Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Philips ZOOM Fortbildung: Noch bis zum 16. Oktober anmelden

Immer mehr Menschen wünschen sich weißere Zähne. Diesen Trend können Zahnarztpraxen mit gezielten Angeboten zur kosmetischen und medizinischen Zahnaufhellung nutzen und sich damit einen wichtigen Zusatzgewinn sichern. Deshalb bietet Philips für interessierte Praxisteams am 18.November2015 eine Fortbildung zum Thema „Lichtaktivierte Zahnaufhellung mit dem Philips ZOOM“ an.

Integrieren Sie die Zahnaufhellung als festen Bestandteil in Ihre Praxis – in der Prophylaxe und vor der endgültigen Restauration – und nehmen Sie an der Philips ZOOM Fortbildung teil.

Kompetente Referenten, wie Dental-Hygienikerin Yvonne Gebhardt aus München, Zahnarzt Dr. Florian Göttfert aus Nürnberg sowie Gerd Adler, National Sales Director der Health AG aus Hamburg, erläutern Hintergründe der Zahnaufhellung: Wie bei minimalinvasiver Frontalzahnästhetik die professionelle In-Office Zahnaufhellung ein fester Bestandteil im ästhetischen Behandlungskonzept wird. Und mit welchen Tipps und Tricks das „Unternehmen Zahnarztpraxis“ durch die Philips ZOOM Zahnaufhellung erfolgreicher werden kann. Eine Live-Zahnaufhellung ist ebenso Teil dieser Fortbildungsveranstaltung wie ein Imbiss.

Eingeladen sind interessierte Praxisteams mit und ohne Erfahrung in puncto lichtaktivierte Zahnaufhellung – und vor allem Zahnärzte und Mitarbeiter, die ihre Patienten erfolgreich davon überzeugen wollen.

Die Teilnehmer erhalten bis zu vier CME-Punkte. Allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Interessierte sollten sich also noch bis zum 16. Oktober bei der Health AG anmelden! Mit dem Stichwort „Fortbildung Philips ZOOM“ sowie der Angabe der teilnehmenden Personenanzahl per Fax an: 040-524 709-526 oder per E-Mail an: a.tolf@healthag.de. Weitere Informationen werden den Teilnehmern per Post zugesandt.

Termin Am Mittwoch, 18. November 2015, von 15:00 bis 19:00 Uhr
Ort Ehemaliges Hauptzollamt, Hafen Hamburg, Alter Wandrahm 19 – 20, 20457 Hamburg
Teilnahmegebühr 39,99 Euro (zzgl. MwSt.)

www.philips.de

Weitere Beiträge