Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Tabuthema Mundgeruch: Die richtige Patientenansprache

Bad Homburg, 01. März 2017 – Ab sofort ist die neue Website www.halitosis- fortbildung.de für ZFA online: Hier können Dentalfachkräfte sowohl drei ausführliche Vorträge, als auch drei kompakte 2-Minuten Interviews zur Fortbildung „Halitosis – wie sage ich es meinem Patienten?“ abrufen. Dabei wird neben den wissenschaftlichen Grundlagen – Ursachen, Prävalenz, Therapie – zu Halitosis auch die Relevanz der ZFA in der Praxis dargestellt.

Autor: MEDA Pharma GmbH & Co. KG

Im zentralen Teil der Fortbildung erläutert eine Kommunikationstrainerin,
wie man schwierige Fragen sensibel und mutig anspricht. „Gerade im Umgang
mit heiklen Themen wie Mundgeruch kommt insbesondere Prophylaxe-
Assistentinnen und Dentalhygienikerinnen eine wichtige Rolle als vertraute
Ansprechpartnerin in der Praxis zu“, erklärt einer der Referenten Dr.
med. dent. Sebastian Michaelis, Zahnarzt aus Düsseldorf, Gründungsmitglied
und im Vorstand des Arbeitskreises Halitosis der DGZMK. Daher bietet
die Fortbildungswebseite den zahnmedizinischen Fachangestellten
maßgeschneidertes Basiswissen und handfeste Tipps zum Thema Halitosisansprache.
Denn gut geschult gelingt eine diskret-empathische und zugleich
selbstsichere Ansprache des sensiblen Themas. So können ZFA,
ZMP und DH den Patienten dabei helfen, ihr Mundgeruchsproblem in Angriff
zu nehmen und zu lösen.
Wahrscheinlich hat sich jede ZFA schon einmal gefragt: „Wie spreche ich diesen
Patienten bloß richtig auf seinen Mundgeruch an, ohne dass er sich beleidigt
fühlt?“ Aus Furcht vor unerwünschten Reaktionen wird dann häufig gar nichts
gefragt beziehungsweise gesagt. So betont auch der Arbeitskreis Halitosis der
Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde DGZMK, dass es
in diesem Bereich dringend besserer Aufklärung und Schulung bedarf, damit die
ZFA in der Lage ist, die Halitosis-Patienten mit mehr Sicherheit und Empathie
individuell richtig anzusprechen. MEDA Pharma* hat eine eintägige Fortbildung
2/4
MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Benzstraße 1
61352 Bad Homburg
Telefon 06172 - 888 – 01
Internet www.medapharma.de
„Halitosis – wie sage ich es meinem Patienten?“ als exklusiven Service für zahnmedizinische
Fachangestellte (ZFA/ZMP/DH) sowohl in Frankfurt als auch in
Düsseldorf 2016 durchgeführt. Die drei Vorträge der Präsenzveranstaltung sowie
drei online-exklusive Kurzinterviews zu den wesentlichen Fragen rund um das
Tabuthema Halitosis sind ab sofort abrufbar unter www.halitosis-fortbildung.de
ZFA - Schlüsselrolle als Vertrauensperson für Patienten
Die zahnmedizinischen Fachangestellten nehmen bei der Halitosis-Ansprache
eine zentrale Funktion ein, unter anderem als erste Ansprechpartner und Vertrauenspersonen.
Um dem gerecht zu werden, erfahren sie in der Online-Halitosis-
Fortbildung, wie betroffene Patienten typgerecht, sicher und diskret auf ihren
Mundgeruch angesprochen werden. Vermittelt wird das neue Wissen von den
drei Referenten Dr. med. dent. Sebastian Michaelis, Düsseldorf, Gründungsmitglied
und im Vorstand des Arbeitskreises Halitosis der DGZMK, Susanne Lauterbach,
Zahnmedizinische Fachassistentin und Spezialistin der Dentalhygiene, St.
Sebastian sowie Kommunikationstrainerin und Coach Martina Pütz, Köln.
*Als Hersteller der patentierten Mundspülung CB12® engagiert sich MEDA
Pharma, Bad Homburg verstärkt im Bereich Halitosis. Dabei nimmt die Zusammenarbeit
mit Zahnarzt und ZFA eine zentrale Rolle ein.

www.medapharma.de

Weitere Beiträge