Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Jetzt anmelden: Webinar zu Prophylaxe und Therapie von MIH

Zahnärzte und Praxisteams im deutschsprachigen Raum sind auch dieses Jahr wieder zu einer Reihe von exklusiven Online- Fortbildungen zu hochaktuellen Fragestellungen eingeladen. Am Mittwoch, 15. März 2017, referiert Prof. Dr. Katrin Bekes, MME, zum Thema „Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation“ (MIH). Dieses Phänomen ist immer häufiger zu beobachten, Lösungen und praktische Konzepte gibt es dagegen bislang kaum. Die Expertin informiert über Prophylaxe und Therapiestrategien, anschließend haben die Teilnehmer Gelegenheit zur Diskussion.

Autor: CP GABA GmbH

Prof. Dr. Katrin Bekes, MME

CP GABA setzt auch dieses Jahr die erfolgreiche Webinar-Reihe fort. Das virtuelle Format der Webinare ermöglicht die Teilnahme von jedem gewünschten Ort. Nach den Vorträgen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, im Live-Chat mit den Referenten zu diskutieren und Fragen zu stellen.
Den Auftakt 2017 übernimmt Prof. Dr. Katrin Bekes, MME, mit ihrem Vortrag zu einem aktuell viel diskutierten Thema – der „Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation“ (MIH). Die Direktorin der Klinik für Kinderzahnheilkunde an der Universitätszahnklinik Wien und Generalsekretärin der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ) gibt darin einen Einblick, wie dieses in der Praxis zunehmend häufiger zu beobachtende Phänomen entsteht, wie mit Betroffenen umzugehen ist und welche Therapiekonzepte wirken.

Mittwoch, 15. März 2017, 14.15 bis 15.15 Uhr
„Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH): Prophylaxe und Therapiestrategien für die zahnärztliche Praxis“

Das kostenlose, rund einstündige Webinar richtet sich an das gesamte Praxisteam und wird mit einem Fortbildungspunkt akkreditiert.
Anmeldungen zur Fortbildung sind ab sofort unter diesem Link möglich. Weitere Informationen zu allen Fortbildungen von CP GABA auch unter www.cpgaba-events.com

Save the date: Prophylaxe-Symposium 2017
Neben verschiedenen Online-Fortbildungen bietet CP GABA mit dem 5. Prophylaxe-Symposium 2017 in Düsseldorf einen weiteren Höhepunkt im Veranstaltungskalender. Vom 16. bis 17. Juni präsentieren namhafte Referenten Aktuelles aus Wissenschaft und Praxis der Prophylaxe, darüber hinaus bietet das Symposium vielfach Gelegenheit zu Diskussionen und kollegialem Austausch. Noch bis 9. April können sich Teilnehmer bei der Anmeldung einen Frühbucherrabatt sichern. Gruppen erhalten besonders günstige Konditionen.

zur Anmeldung

www.cpgaba-events.com/?s=online-fortbildung-1

Weitere Beiträge