Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Prophylaxe-Spezialistin 2013 - Erste Termine bereits ausgebucht

Unsere äußerst erfolgreiche Fortbildungsreihe "Prophylaxe-Spezialistin" wird auch im kommenden Jahr fortgeführt. In insgesamt 14 Städten in ganz Deutschland heißt sie dann erneut unsere Referentin Susanne Lipp herzlich willkommen. Anmeldungen nehmen wir ab sofort gerne entgegen.

Wir freuen uns, dass die Termine für 2013 erneut auf großes Interesse stoßen. Für die Kurse in Leipzig und Dortmund bieten wir Ihnen bereits Zusatztermine an, da die ersten Seminare in diesen Städten ausgebucht sind:

Leipzig

  • Hands-On-Kurs:14. Januar 2013
  • Spezialisierungskurs: 15. Januar 2013

Dortmund

  • Hands-On-Kurs:13. Mai 2013
  • Spezialisierungskurs: 14. Mai 2013

Zwei Kursteile bringen Sie auf den neuesten Stand

Für 2013 haben wir den Kurs modifiziert und den aktuellen, medizinischen Gesichtspunkten angepasst. Im Grundseminar (Hands-On-Kurs) werden die aus den vergangenen Jahren inhaltlichen Informationen kummuliert, aufbereitet und den Teilnehmern anhand von Beispielen fachlich fundamentiert vermittelt. Die praktische Arbeit an Modellen ermöglicht hierbei ideal, bereits vorhandene Fähigkeiten zu vertiefen und auszubauen.

Der darauffolgende Spezialisierungskurs wird das gesammelte Wissen des Hands-On-Kurses in Bezug auf spezielle Mundhöhlenerkrankungen nutzbar erweitern. Dabei werden Erkrankungen wie Gingivitis, Parodontitis sowie Endodontitis auch bei Risikogruppen wie Diabetikern, Schwangeren etc. mit einbezogen. Im Abschluss wird ein schriftlicher Test durchgeführt. Dieser soll das Wissen zusätzlich festigen und eventuell noch offene Fragen direkt bis Kursende klären.

Die wesentlichen Inhaltsschwerpunkte

Hands-On-Kurs

  • Prophylaxe-Anamnese und -Beratung: Patientenkommunikation – Rhetorik, Körpersprache sowie Beratung zu Zahnpflegprodukten
  • Therapie im Hands-on-Kurs an Modellen: für die richtige Instrumentierung und das korrekte Handling, Verfeinerung der therapeutischen Maßnahme durch Prophylaxe-Add-ons
  • Wirtschaftlichkeitssteigerung: richtige Abrechnung der PZR – GOZ genutzt und angewendet, Zeitmanagement und Zeiteffizienz bei der PZR und anderen Prophylaxe-Maßnahmen

Spezialisierungskurs

  • Medizinische Prophylaxe des Zahnhalteapparates bei Parodontitis, Periimplantitis sowie Gingivitis. Welchen Stellenwert hat eine PZR hierbei?
  • Prophylaxe bei Schwangeren, Diabetikern oder anderen Erkrankungen. Was ist zu beachten, welche Folgen treten bei Nichtbeachtung auf?
  • Biofilmmanagement: praktische Anwendung unter Zuhilfenahme der photodynamischen Desinfektion, Ozontherapie, Periochip (CHX) sowie Anwendung von Hyaluronsäure bei Parodontitis
  • Homöopathische Hilfsmittel
  • schriftlicher Abschlusstest

Zusätzlich werden in jedem Kurs individuelle Fragen geklärt. Bitte bereiten Sie mindestens eine Frage aus einem aktuellen Fall in der Praxis für den Kurs vor.

Alle Informationen zu unseren Kursen finden Sie noch hier einmal im PDF-Format als Download oder auf unserer Webseite www.barometer-wissen.de

Downloads zum Artikel: Fortbildungsflyer

www.barometer-wissen.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge