Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Ein Nachweis für kompetentes Praxismanagement

Sehr gute Kenntnisse der Praxissoftware sind für ein professionelles Praxismanagement wichtiger denn je. Nur wer das Programm bis in die Tiefe kennt, nutzt sein Potenzial und leistet der Praxis wie den Patienten optimalen Service. Die EVIDENT GmbH geht jetzt in die Qualitätsoffensive und unterstützt mit der zertifizierenden Ausbildung zur EVIDENT-Anwendungsspezialistin die Personalentwicklung der Zahnarztpraxis.

Autor: EVIDENT GmbH

Wer eine so komplexe und leistungsfähige Software wie EVIDENT nur oberflächlich kennenlernt, kann allenfalls minimalen Nutzen daraus ziehen; inadäquate Bedienung sorgt zwangsläufig für Fehler und das hat oft genug auch handfeste finanzielle Nachteile für die Praxis. Es lohnt sich daher allemal, das mit Praxisorganisation und Abrechnung betraute Personal gut zu schulen.

Die Zertifizierung ist der Nachweis für fundierte Kenntnis der EVIDENT-Software. Eine Praxis auf der Suche nach einer Praxismanagerin hat damit ein klares Kriterium für die Qualifikation der Bewerberin. Selbstverständlich ist es auch sinnvoll, Praxismitarbeiterinnen zur EVIDENT-Anwendungsspezialistin weiterzubilden. Last but not least haben selbstständige Praxismanagerinnen mit dem Zertifikat beste Argumente bei der Kundenakquise.

Das Zertifikat bescheinigt der Praxismanagerin, dass sie die Schnittstelle zwischen Praxisorganisation und EDV kompetent ausfüllen kann, da sie die Software in allen wesentlichen Funktionen effizient und effektiv einzusetzen versteht. Sie verinnerlicht die Logik des Programms und kann auch einschätzen, welche weiteren Programmmodule der Praxis hilfreich sein können.

Ihr Wissen trägt dazu bei, dass die Praxis auch in punkto Abrechnung optimal verwaltet wird. Der Zahnarzt kann sich auf seine Spezialistin verlassen und sich ganz seiner Kernkompetenz widmen: der Behandlung seiner Patienten. Die Investition für die Fortbildung amortisiert sich also schnell.

Damit die EVIDENT-Anwendungsspezialistin up to date bleibt, ist ein jährliches Wissens-Update per Webinar Bestandteil der Ausbildung. Um nachzuweisen, dass sie auf dem aktuellen Stand ist, muss sie die Zertifizierung nach drei Jahren in einer weiteren Prüfung erneuern.

Damit die Ausbildung tiefgründige Qualifikationen vermitteln kann, müssen die Teilnehmenden bereits ein gewisses Niveau vorweisen: Voraussetzung sind Grundkenntnisse der EVIDENT-Software, nachgewiesen durch mindestens ein Jahr praktische Anwendungserfahrung. Besonders die Karteiführung muss bereits beherrscht werden. Die Ausbildung beginnt im Oktober, dauert insgesamt vier Wochen und endet mit einer theoretischen und praktischen Prüfung.

Weitere Informationen zur Ausbildung gibt es bei der EVIDENT GmbH unter Rufnummer 0671 / 2179-222 sowie auf www.evident.de.

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge