Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

DAISY-Institut an der praxisHochschule gegründet

Die praxisHochschule mit Standorten in Köln und Rheine wächst stetig weiter: Die praxisHochschule und die DAISY Akademie + Verlag GmbH erweitern durch eine neue Kooperation das Fortbildungsangebot. Die Gründung eines Institutes durch die DAISY Akademie an der praxisHochschule eröffnet eine in Deutschland bisher einzigartige Möglichkeit der Aufstiegsfortbildung für Zahnmedizinische Fachangestellte zur Betriebswirt/in für zahnärztliches Abrechnungs- und Praxismanagement.

Autor: praxisHochschule

Sylvia Wuttig

„Die Gründung dieses Instituts ist ein weiterer Meilenstein in der 40-jährigen Unternehmensgeschichte von DAISY,“ betont Sylvia Wuttig, Geschäftsführerin der DAISY Akademie + Verlag GmbH. „Wir sind sehr stolz, unser umfangreiches Wissen nun auch in Kooperation mit einer staatlich anerkannten Hochschule vermitteln zu können. Das ist Wissensvermittlung über zahnärztliches
Abrechnungs- und Praxismanagement in einer neuen Dimension.“

„Wir freuen uns, gemeinsam mit DAISY diesen wichtigen Schritt in die Zukunft zu gehen." bestätigt Prof. Dr. Werner Birglechner, Geschäftsführer der praxisHochschule. „Mit Sylvia Wuttig und ihrem Team ist es uns gelungen, den perfekten Partner für die Lehre im Bereich Management und Abrechnung zu gewinnen." Diese Ausbildung findet ab Frühjahr 2016 in Köln und München statt.

Die Lehrinhalte dieser Aufstiegsfortbildung zum Betriebswirt/in sind auch Bestandteil des staatlich anerkannten Studiengangs „Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“ mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.). Die bestandene Prüfung zum Betriebswirt/in wird von der praxisHochschule mit 60 ECTS-Punkten bewertet. Entscheidet sich ein/e Betriebswirt/in im Anschluss für ein Studium mit dem Ziel, den Bachelor of Arts (B.A.) im Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen zu erwerben, werden
die 60 ECTS-Punkte auf diesen Studiengang angerechnet, d.h. das Studium verkürzt sich von drei auf zwei Jahre.

Die beiden Bildungsangebote und ihre einzigartige Kombinationsmöglichkeit erlauben eine sehr individuelle Anpassung an die persönliche Lebenssituation und an die Anforderungen im Berufsalltag. Erstmalig lässt sich eine Karriere in kleinen und/oder großen Schritten planen.

www.praxishochschule.de

Weitere Beiträge