Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Neues Abrechnungswerk „BEMA Specials“ liefert Spezialwissen zur BEMA-Abrechnung und eignet sich für Abrechnungsmitarbeiter

Spitta, Deutschlands führendes Medienunternehmen für Zahnmedizin, veröffentlicht mit dem „BEMA Specials“ ein Abrechnungshandbuch mit Spezialwissen zur BEMA-Abrechnung für den täglichen Gebrauch in der Praxis. Auf 280 Seiten greift der Titel alle BEMA-Gebührenpositionen auf und erläutert detailliert deren Einsatzmöglichkeiten. Jede BEMA-Leistung wird auf einer Seite ausführlich dargestellt und um weitere nützliche Informationen ergänzt.

Autor: Spitta Verlag GmbH & Co. KG

Neues Abrechnungswerk „BEMA Specials“

Dabei enthält das Abrechnungswerk neben allgemeinen Bemerkungen zu jeder Leistung die entsprechenden Voraussetzungen für deren Abrechnung, zusätzliche Abrechnungsmöglichkeiten, Informationen, wann die Leistung nicht abgerechnet werden kann sowie die Möglichkeiten, außervertragliche Leistungen abzurechnen. In diesem Buch wird zu jeder Position Expertenwissen aus der Praxis vermittelt.

Neben allen BEMA-Gebührenpositionen und deren analogen GOZ-Gebührenpositionen beinhaltet dieses Abrechnungswerk außerdem Auszüge aus der GOÄ, einen umfangreichen Festzuschusskatalog, sowie Erläuterungen zur Privatliquidation bei Kassenpatienten und eine Übersicht zu den Laborleistungen gemäß BEL II.

Damit ist das mit einer Ring-Draht-Bindung versehene Abrechnungshandbuch „BEMA Specials“ auch für Abrechnungsprofis geeignet und erweist sich dank dem enthaltenen Spezialwissen als echte Hilfe in der täglichen Abrechnung. Farbige Orientierungshilfen garantieren dabei immer ein schnelles Auffinden der passenden Gebührenposition.

Weitere Informationen und Leseproben unter: www.spitta.de/bema-specials

Weitere Beiträge