Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Mit Märchen und Mythen aufgeräumt: 25 Jahre ZFZ-Sommerakademie

Rund 1.200 Teilnehmer haben sich am 6. und 7. Juli 2018 zur ZFZ-Jubiläumsausgabe der Sommerakademie in Ludwigsburg getroffen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Johannes Einwag wurde in zahlreichen Vorträgen mit Märchen, Moden und Mythen in der (Zahn-) Medizin aufgeräumt.

Autor: Uwe Bräutigam

Bilder: ZFZ/Wosilat

2 weitere Abbildunge(n):

25 Jahre und keine Spur von Alters- oder Ermüdungserscheinungen – so könnte die Diagnose lauten, würde man die Veranstaltung aus „medizinischer“ Sicht betrachten. Wieder einmal schaffte es das Team um Professor Einwag, mehr als 1.000 Teilnehmer, Ehrengäste und rund 60 Industrie-Aussteller nach Ludwigsburg zu locken. Unter dem Motto „Märchen – Moden – Mythen in der (Zahn-) Medizin“ referierten zahlreiche namhafte Sprecher auch zu nicht-zahnmedizinischen Themen und versuchten den Teilnehmern so zu verdeutlichen, wie man in der heutigen Zeit den „Wahrheitsgehalt“ von Meldungen beurteilen kann.

Bereitis am Donnerstag und Freitag fand parallel die 24. Tagung der Deutschen Gesellschaft der Dentalhygienikerinnen unter der Leitung der ersten Vorsitzenden der DGDH, Sylvia Fresmann, statt. Mit 400 Teilnehmern war die Veranstaltung, die mit einem Vorkongress am Freitag zur Sommerakademie ausklang, nach 24 Jahren die Veranstaltung mit den meisten Teilnehmern – Tendenz weiter steigend.

Neben den fachlichen und spannenden Inhalten, gab es an allen Tagen natürlich jede Menge Raum und Zeit für den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern. Wiedersehensfreude und das wie immer (fast) perfekte „Einwag-Wetter“ zur Abendveranstaltung, sorgten neben dem fachlichen Teil für ausreichend Abwechslung, Spaß und Entspannung.

Das Fazit der Redaktion: Mit Spannung erwarten wir die Themen der 26. Sommerakademie des Zahnmedizinisches FortbildungsZentrums Stuttgart, die am 5. und 6. Juli 2019 traditionell wieder in Ludwigsburg stattfinden wird.

www.zfz-stuttgart.de

Weitere Beiträge