Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Philips Sonicare AirFloss

AirFloss

AirFloss

Verbesserte Patientencompliance

Der Philips Sonicare AirFloss lässt sich auch bequem in die tägliche Mundpflegeroutine der Patienten integrieren – 86 Prozent der befragten Patienten einer US-amerikanischen Studie empfanden die Benutzung des AirFloss einfacher als die von Zahnseide. (2) Darüber hinaus hatten 96 Prozent derjenigen, die Zahnseide nicht regelmäßig benutzten, den Philips Sonicare AirFloss nach 3-monatigem Gebrauch an vier oder mehr Tagen pro Woche weiter angewendet. (3)

Neue Features für eine noch einfachere Zahnzwischenraumreinigung

Um die Zahnzwischenraumreinigung noch weiter zu vereinfachen, präsentiert Philips auf der IDS 2013 den neuen Philips Sonicare AirFloss. Das Feedback der Anwender führte u. a. dazu, dass ein automatischer Sprühstoß entwickelt wurde, der eine Reinigung der Zahnzwischenräume in weniger als 30 Sekunden ermöglicht.

Der neue Philips Sonicare AirFloss verfügt zudem über einen neuen Sprühkopf, der einen zielgerichteten Sprühstoß abgibt. Ferner haben die Sprühköpfe jetzt verschiedene Farben, um den Familienmitgliedern die Unterscheidung zu erleichtern. Weitere Details, wie eine verbesserte Wassertanktür mit Füllstandsanzeige, tragen dazu bei, die Zahnzwischenraumreinigung weiter zu vereinfachen.

Markteinführung:

Für Zahnärzte ist der neue Philips Sonicare AirFloss ab Mai 2013 lieferbar. Der Verkauf im Einzelhandel startet zeitversetzt im Juli 2013.

2 An Ease of Use Study to Evaluate Philips Sonicare Airfloss, String Floss and the Waterpik Waterflosser (IHUT). S. Krell, A. Kaler, J. Wei.
3 A 3-Month In-Home Use Test to Assess Product Usage Using Philips Sonicare AirFloss. S. Krell, A. Kaler, J. Wei.

www.philips.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge