Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Das Einzige was stört, ist der Patient

"Das Einzige, was stört, ist der Patient" ist ein ebenso provokantes wie inspirierendes und unterhaltsames Buch zur erfolgreichen Praxisführung. Roger Rankel, einer der renommiertesten Verkaufs- und Motivationstrainer Deutschlands, und der international gefragte Dentaldesigner Oliver Reichert die Lorenzen haben es geschafft, "Verkaufsdenken" und zahnmedizinische Branchenkenntnis zusammenzuführen. Sie bieten mehr als herkömmliche Bücher zum Praxismarketing, die sich oft in "BWL-Nachhilfe" für Zahnärzte erschöpfen und kurz vor dem Praxisalltag stehen bleiben. Als "Praxis"-orientierter Leitfaden, steckt dieses Buch voller Ideen, die sich direkt umsetzen lassen: Ein durchdachtes Praxiskonzept, ein überzeugender Auftritt, ein freundliches und kompetentes Team - die Autoren zeigen, dass vieles, was eine zahnärztliche Praxis voranbringt, nichts kostet - außer ein wenig Kreativität und Einsatz.

Dieses Buch aus dem Quintessenz-Verlag veranschaulicht auf sehr offen dargestellter Weise die Beziehung der Patienten mit der Zahnarztpraxis. Aus Sicht des Patienten werden hier deutlich die Erwartungshaltung und auch gefühlten Eindrücke im Umgang mit dem Praxispersonal oder dem Behandler vorgestellt.

Im Berufsalltag werden diese Empfindungen leider oft nicht wahrgenommen oder als unwichtig abgetan. Dies ist ein großer Fehler, weil unsere Patienten sehr wohl mit einer Erwartungshaltung und Vorkenntnissen in eine Praxis kommen. In dieser Beziehung passieren oft Fehler, die häufigaufgrund von Ignoranz oder Berufsblindheit zustande kommen. DiesesFehlverhalten trägt sehr stark dazu bei, dass unsere Patienten sich nicht verstanden oder ernst genommen fühlen, obwohl das in den Praxenoftmals so nicht gemeint ist.

Das Buch stellt eine Perspektive dar, die die Augen öffnet und den Praxisalltag auf sehr angenehme Weise verdeutlicht. Andererseits verstehen es die Autoren auch, die Gedanken und Sichtweisen des Personals und der Zahnärzte anschaulich darzustellen. Grundlegend ist dies ein Buch, das mir sehr aus der Seele spricht, Missverständnisse aufzeigt und enorm zu einem besseren Verständnis bzw. Verhältnis zwischen Zahnarztpraxisteam, Zahnärzten und Patienten beiträgt. Im Sinne einer optimierten Patientenbetreuung und Bindung an die Praxis sollte dieses Buch zur Pflichtlektüre gehören, denn unsere Patienten wissen sehr genau was sie wollen und was sie definitiv nicht mehr wollen.

Über die Autoren:
Roger Rankel ist einer der renommiertesten Verkaufs- und Motivationstrainer Deutschlands. Oliver Reichert di Lorenzen ist ein international gefragte Dentaldesigner.

" Das Einzige was stört ist der Patient"

Fachgebiet: Praxismanagement
Autoren: Oliver Reichert di Lorenzen/Roger Rankel
Verlag: Quintessenz Verlags-GmbH, Berlin
Infos: 1. Auflage, 144 Seiten, Hardcover
ISBN 978- 3-86867-011-0
UVP: 19,80 €

Bestellbar über www.buchspiegel.com

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge