Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Neue Studie beweist: Der Philips Sonicare AirFloss verbessert die Zahnfleischgesundheit

Bei 95% der Patienten konnte eine deutlich verbesserte Zahnfleischgesundheit und Reduzierung von Zahnfleischentzündungen festgestellt werden, so das beeindruckende Fazit einer neuen AirFloss-Studie*. US-Dentalhygienikerinnen ließen 670 Patienten mit leichter bis mittelschwerer Gingivitis den Philips Sonicare AirFloss testen. 60 Tage wurde er als Ergänzung zur täglichen Mundhygiene eingesetzt.

Autor: Philips GmbH

Philips Sonicare AirFloss in der stylischen Pink Edition

Weitere Ergebnisse dieser in-vivo-Studie: Blutungsstellen wurden im Durchschnitt um 73% reduziert. Über 90% der teilnehmenden Dentalhygienikerinnen würden ihren Patienten, die nicht regelmäßig Zahnseide benutzen, den Philips Sonicare AirFloss empfehlen. 91% der teilnehmenden Patienten gaben an, der AirFloss wäre eine einfache Ergänzung zu ihrer täglichen Mundhygiene.

Für all diejenigen, denen die Benutzung von Zahnseide bisher zu kompliziert war, bietet der Philips Sonicare AirFloss die einfache Art der Zahnzwischenraumreinigung. Dank der Mikrotröpfchen-Technologie werden mit einem Knopfdruck in nur 30 Sekunden 99% mehr Plaque-Biofilm zwischen den Zähnen entfernt als mit einer Handzahnbürste allein**.

Fazit

Gezielte Zahnzwischenraumreinigung mit dem Philips Sonicare AirFloss verbessert die Zahnfleischgesundheit nachweislich. Aktuell gibt es den Philips Sonicare AirFloss auch als stylische PinkEdition. Mehr zu Philips Sonicare Aktionen und Praxis-Angeboten erhalten Sie telefonisch unter 040 2899-1509.

*In der Praxis durchgeführte Studie mit 340 US-Dentalhygienikerinnen, in der Patienten mit leichter bis mittelschwerer Gingivitis instruiert wurden, Philips Sonicare Airfloss mit Mundspülung über einen Zeitraum von 60 Tagen zu benutzen. In-vivo-study. Data on file, 2013.

** Yapp R., Powers J. M., Jain V., de Jager M.: Archivdaten, 2010.

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge