Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Gingivitis und Parodontitis aktiv bekämpfen

Die Zahlen der DMS IV (4. Deutsche Mundgesundheitsstudie) zur Prävalenz von Gingivitis und Parodontitis sind alarmierend: Plaque und lokale Entzündungszeichen der Gingiva können bei fast 100 % der Kinder und Jugendlichen beobachtet werden. Zeichen einer moderaten Parodontitis zeigen 12,6 % der Jugendlichen, 52,7 % der Erwachsenen und 48,0 % der Senioren .

Autor: Sunstar Deutschland GmbH

NEU: Mundwasser für eine optimierte orale Antisepsis

Sowohl der Verlauf als auch die Schwere der Erkrankung werden beeinflusst durch ge-netische, erworbene wie auch umweltbedingte Risikofaktoren. Primärer Auslöser ist jedoch immer die Akkumulation größerer Mengen von Mikroorganismen (Plaque) auf den Zahnoberflächen, bedingt durch eine unzureichende Mundhygiene. Erste klinische Zeichen wie eine beginnende Rötung der marginalen Gingiva oder Zahnfleischbluten werden von vielen Betroffenen übersehen oder nicht ernst genommen. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen zum frühzeitigen Erkennen der Erkrankung und die Einleitung einer antiseptischen Therapie sind daher von großer Wichtigkeit.

Sichere Keimreduktion mit Hilfe von Chlorhexidin

Für eine optimierte orale Antisepsis sowohl in der Zahnarztpraxis als auch für die Anwendung durch den Patienten zuhause bietet Sunstar Deutschland ab sofort das freiverkäufliche* Arzneimittel PAROEX® 1,2mg/ml Mundwasser an. Es enthält als Wirkstoff 0,12% Chlorhexidin (CHX) und ist angezeigt bei Infektionen der Mundschleimhaut sowie zur postoperativen Versorgung nach dentalchirurgischen Eingriffen bei Erwachsenen und Kindern über sechs Jahren. Mittels CHX, das nach fast 40 Jahren der Anwendung als „Gold“-Standard bei der Plaquebekämpfung gilt, wird eine erhebliche Reduktion der mikrobiellen Mundhöhlenflora erreicht2. CHX wirkt bakterizid und bakteriostatisch und bekämpft grampositive wie auch gramnegative Bakterien gleichermaßen3. Es ist bis zu zwölf Stunden nach der Anwendung in der Mundhöhle aktiv4. PAROEX® 1,2mg/ml Mundwasser hemmt mit seiner optimierten Formulierung von 0,12 % CHX die Bildung von Plaque genauso gut wie eine 0,2%ige Spülung, da statt mit 10 ml mit 15 ml gespült wird. Die niedrigere Konzentration hat den Vorteil, dass weniger Verfärbungen an den Zähnen zu erwarten sind5.

Das Mundwasser ist sowohl in der wirtschaftlichen fünf Liter Maxi-Flasche mit hygienischem Pumpspender für die Anwendung in der Zahnarztpraxis verfügbar, als auch in der 300 ml-Flasche mit praktischem Dosierbecher für die Fortsetzung der Behandlung durch den Patienten zuhause. Der besonders angenehme Geschmack unterstützt die Compliance und fördert damit den Therapieerfolg.

www.gum-professionell.de

Weitere Beiträge