Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Der erste Eindruck zählt – Worauf Patienten bei einer Praxiswebsite Wert legen

Online-Umfrage: Praxismarketing• Sieben von zehn Deutschen legen Wert auf einen professionellen Internetauftritt der Praxis • 78 Prozent ist neben Informationen über Kontakt, Öffnungszeiten und Leistungen die persönliche Note wichtig • Über 50 Prozent wünschen sich zusätzliche Online-Angebote wie Online-Terminbuchung

Autor: DPH Dental Partner Holding GmbH

71 Prozent der Deutschen ist bei der Zahnarztsuche im Internet eine professionelle Praxiswebsite wichtig. Dabei legen Patienten Wert auf eine persönliche Vorstellung der Praxis und Informationen über medizinische Leistungen sowie Behandlungsmethoden. Allem voran wünschen sich Patienten, dass die Kontaktdaten und Öffnungszeiten einfach zugänglich sind. 54 Prozent der Deutschen würden gerne Online-Terminbuchungen nutzen. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Bundesbürgern zum Thema Praxismarketing von Flemming Plus. Die Befragung zeigt, dass die Praxiswebsite ein wichtiges Auswahlkriterium bei der Wahl einer neuen Zahnarztpraxis darstellt und Patienten sich mehr Online-Angebote wünschen.

Rund die Hälfte der Deutschen holt sich bei der Suche nach einem neuen Zahnarzt Rat bei Freunden, Kollegen oder Familienmitgliedern. Neben persönlichen Empfehlungen stellen Internetsuchmaschinen mittlerweile die wichtigste Quelle bei der Zahnarztsuche dar. 38 Prozent suchen und informieren sich online, bevor sie eine neue Praxis aufsuchen. Beim Internetauftritt der Praxis wünschen sich 94 Prozent klar und einfach zugängliche Informationen zu Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt, 90 Prozent Informationen über das Leistungsangebot der Praxis. 78 Prozent legen Wert auf eine persönliche Vorstellung des Zahnarztes bzw. der Zahnärztin und des Praxisteams. Insgesamt schätzen sieben von zehn Deutschen eine professionelle Praxiswebsite.

Patienten wünschen Online-Kontakt zur Praxis

Bei der Kontaktaufnahme mit der Zahnarztpraxis nutzen immer noch 69 Prozent das Telefon und erst 10 Prozent die Online-Terminbuchung. Allerdings steht die Online-Terminbuchung bei den Deutschen ganz oben auf der Wunschliste, bei der Frage, welche Online-Angebote sie gerne nutzen würden. An zweiter Stelle mit 43 Prozent stehen die Terminerinnerung per Mail oder SMS und das Online-Rezept, an dritter Stelle mit 40 Prozent der Rückruf-Service.

Zahnärzte sollten ihre Online-Chancen nutzen

Der erste Eindruck zählt – das gilt auch im Internet. Je professioneller und ansprechender die Praxiswebsite und je einfacher und komfortabler die Kontaktaufnahme zur Praxis gestaltet sind, desto höher die Chance, neue Patienten zu gewinnen. „Alles findet zunehmend online statt. Patienten sparen dadurch Zeit, weil sie unterwegs recherchieren können. Durch die Möglichkeit, online Termine zu buchen, sind Patienten nicht mehr an Öffnungszeiten gebunden“, sagt Dr. Nico Engel, Geschäftsführer von Flemming Plus. „Mit Flemming Plus bieten wir gemeinsam mit unseren Partnern maßgeschneiderte Marketinglösungen an, vor allem im Online-Bereich“, so Engel.

Zur Studie

Für die Studie „Praxismarketing“ wurden vom Marktforschungsunternehmen Toluna im Auftrag von Flemming Plus 1.022 Bundesbürger ab 18 Jahren zu den Themen Zahnarztsuche und -auswahl sowie Nutzung von digitalen Angeboten von Zahnarztpraxen online befragt.

www.dph-gruppe.com

Weitere Beiträge