Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Ich feier' meine Zähne!

Sie machen attraktiv und sympathisch: Beim diesjährigen Tag der Zahngesundheit am 25. September dreht sich alles um gesunde Zähne bei Teenagern. Unter dem Motto "Gesund beginnt im Mund – Ich feier' meine Zähne" sollen vor allem Jugendliche angesprochen werden.

Autor: proDente

Bildquelle: proDente e.V./Johann Peter Kierzkowski

Auch in ihrer aktuellen Pressemiteilung hat die Initiative konkrete Tipps für die jüngeren Patienten:

Alles frisch für's erste Date? Herzklopfen. Ein letzter Blick in den Spiegel – stimmt das Styling? Auch die Zähne nicht vergessen? Denn Achtung, beim ersten Date besteht akute Knutschgefahr! Zweimal täglich sollten Zahnbürste – alle drei Monate wechseln – und fluoridhaltige Zahnpasta zum Einsatz kommen. Mit Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürste reinigst du täglich zwischen den Zähnen. Übrigens: Wer zu Mundgeruch neigt, sollte auch Beläge von der Zunge bürsten und die Mundhygiene besonders ernst nehmen.

Check deine Ernährung und Fitness

Mal wieder keine Lust auf's Schulessen? Chips und Softdrinks sind keine wirkliche Alternative. Zucker und Säure greifen deine Zähne an. Stärkehaltige Snacks kleben an den Zähnen und werden von Bakterien zu zahnschädigenden Säuren umgewandelt – von den Kalorien mal ganz zu schweigen. Lieber Wasser als Getränk und viel knackig Frisches. Besser Vollkorn statt Weißmehl. Nach dem Essen hilft ein zuckerfreies Kaugummi.

Bleaching: Mach dich schlau!

Klar – strahlend weiße Zähne sind cool! Aber nicht um jeden Preis. Selbstversuche mit Backpulver, Zitronensaft & Co. können den Zähnen erheblich schaden. Bist Du unzufrieden mit deiner Zahnfarbe, frag' lieber deinen Zahnarzt. Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) hilft oftmals schon. Sie entfernt schonend anhaftende Beläge und die natürliche Zahnfarbe kommt wieder zum Vorschein.

Weitere Beiträge