Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Ein Berg alter Serviettenketten für den Kampf gegen Brustkrebs

Bereits rund 150 Zahnarztpraxen setzen ein Zeichen für mehr Patientensicherheit und unterstützen den Kampf gegen Brustkrebs – und das mit ihren alten Metall- oder Kunststoffserviettenketten. Möglich macht dies die Mitmachaktion „Bib-EzeTM for Boobeze“ von DUX Dental. Für jeden herkömmlichen Serviettenhalter, der dem Unternehmen bis zum 30.06.2013 zugesandt wird, spendet DUX Dental 4 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. und Susann G. KOMEN Deutschland e.V.

Autor: Dux Dental

Eingesandte Serviettenketten

1 weitere Abbildunge(n):

„Nahezu jede Mitarbeiterin in unserer Praxis hat eine von Brustkrebs betroffene Verwandte oder Bekannte. Zum anderen sind mir die nicht desinfizierbaren Serviettenhalter schon lange ein Dorn im Auge", beschreibt Dr. Berit Penzel, Zahnärztin aus Oberhausen ihre Beweggründe zur Teilnahme an der Mitmachaktion. Ähnlich sieht es Georg Lahaye, Zahnarzt aus Düren: „Jeder kennt jemanden, der von Brustkrebs betroffen ist. Ich finde das Thema daher sehr wichtig und die Aktion klasse!".

Empfänger der Spende sind die beiden gemeinnützigen Vereine Brustkrebs Deutschland e.V. und Susann G. KOMEN Deutschland e.V. Gemeinsam verfolgen beide Vereine das Ziel, Frauen aller Altersstufen durch Aufklärung und Information dazu zu motivieren, die Verantwortung für ihren eigenen Körper und ihre Gesundheit zu übernehmen. „Wir freuen uns über die Initiative von DUX Dental, denn damit können wir uns für eine qualifizierte Gesundheits-versorgung und eine Stärkung der Wissenschaft zur Heilung von Brustkrebs einsetzen und damit Menschenleben retten", bringt es Prof. Dr. Ute-Susann Albert auf den Punkt.

Noch lange nicht am Ziel

Seit dem Startschuss der Aktion im Januar 2013 haben sich bereits rund 150 Zahnarztpraxen angemeldet und ihre alten Serviettenhalter eingesandt. Daniela Stoel, PRund Kommunikationsmanagerin bei DUX Dental freut sich daher über das positive Feedback: „Die rege Teilnahme bestätigt unsere Annahme, dass gerade in Zahnarztpraxen eine hohe Sensibilität für Brustkrebs herrscht und wir mit unserer „Bib-EzeTM for Boobeze"-Aktion einen sinnvollen Beitrag zum Kampf gegen Brustkrebs leisten können. Wir sind deshalb zuversichtlich, unser Ziel von 500 Teilnehmern bis Ende Juni zu erreichen".

Aktion führt zu Win-Win-Situation

Von der Teilnahme an der Mitmachaktion profitieren gleich drei Seiten gleichzeitig: Die Zahnarztpraxis, denn sie erhält 250 hygienische Bib-EzeTM Einwegserviettenhalter gratis. Gleichzeitig die Patienten der teilnehmenden Zahnarztpraxis, da der Einsatz der Gratispackung mit hygienischen Bib-EzeTM Einwegserviettenhaltern die Patientensicherheit erhöht. Zum guten Schluss auch noch Brustkrebs-Patienten und deren Angehörige, da die Spende den Vereinen Brustkrebs Deutschland e.V. und Susann G. KOMEN Deutschland e.V. zugute kommt, die sich für den Kampf gegen Brustkrebs stark machen.

Mitmachaktion: Drei einfache Schritte zur Teilnahme

  • 1. Auf www.bibezeforboobeze.de anmelden (Menüpunkt „MITMACHEN")
  • 2. DUX Dental sendet einen vorfrankierten Rückumschlag zu
  • 3. Alten Serviettenhalter in Rückumschlag geben und kostenfrei zurücksenden

„Dank unserer Aktion sind herkömmliche Serviettenketten nun bares Geld wert - fast 18 Euro! Denn neben den 4 Euro, die an die beiden Organisationen gespendet werden, bekommt die Praxis auch noch eine Originalverpackung Bib-EzeTM im Wert von 13,45 Euro gratis on top", beschreibt Daniela Stoel einen weiteren wichtigen Motivationsgrund, jetzt an der Aktion teilzunehmen.

www.bibezeforboobeze.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge