Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Diabetes Teil 1: Diabetikern auf den Zahn gefühlt

"Das bisschen Blut beim Zähneputzen, an der Zahnseide oder schon beim Ausspülen macht doch nichts, wird schon wieder weggehen." Solche oder ähnliche Szenen spielen sich in Deutschlands Badezimmern morgens wie abends ab. Aber Achtung: Gerade Diabetiker sollten bei diesen Warnsignalen des Körpers aufhorchen, denn zwischen der Zuckerkrankheit und Zahnfleischproblemen besteht eine gefährliche Wechselwirkung.

Autor: Colgate-Palmolive GmbH

Drei von vier Deutschen haben Zahnfleischprobleme. Viele davon ignorieren die Anzeichen, weil sie sich über die möglichen Auswirkungen nicht bewusst sind. Zähne geputzt, ausgespült und der Zahnpastaschaum ist rötlich verfärbt? Das ist Blut – und ein Warnzeichen für eine Entzündung des Zahnfleisches, im Fachjargon „Gingivitis". Auslöser für diese Entzündung sind Bakterien im Zahnbelag. Sowohl schlechte Mundhygiene, Rauchen und Stress als auch gesundheitliche Erkrankungen (z. B. Diabetes, Rheuma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen) führen dazu, dass die Gingivitis sich schließlich zu einer Zahnbettentzündung (Parodontitis) entwickelt, bei der das Gewebe und der Knochen um den Zahn zerstört wird.

Besonders tückisch: Trotz starker Entzündung spürt man keinen Schmerz – ein Grund, warum eine Parodontitis oft über Jahre nicht erkannt wird. Dabei kann ihre Auswirkung auf die Zähne sogar mit einem Zahnverlust enden. Kaum zu glauben: Heute gehen bei Erwachsenen mehr Zähne durch Parodontitis verloren als durch Karies!

Was sind die Warnzeichen einer Parodontitis?

  • Regelmäßiges Zahnfleischbluten
  • Stark gerötetes Zahnfleisch
  • Zahnfleischschwellungen
  • Schlechter Geschmack im Mund / Mundgeruch
  • Zahnfleisch geht zurück
  • Stellung der Zähne zueinander ändert sich (Zahnwanderung)
  • Einzelne Zähne werden locker

Das Thema Prophylaxe bei Diabetikern, Schwangeren oder anderen Erkrankungen ist auch Bestandteil des Prophylaxe-Spezialistin 2013 - Spezialisierungskurses, den Sie ab dem 17. Januar 2013 deutschlandweit in insgesamt 14 Städten besuchen können. Mehr dazu auf unserer Barometer Wissen Webseite.

Lesen Sie im zweiten Teil mehr zum Thema Diabetes. Dann mit dem Titel: „Teufelskreis aus Paradontitis und Diabetes".

www.gesund-im-mund-bei-diabetes.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge