Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Recycling-Aktion für Instrumente startet auf Internationalen Dental-Schau (IDS)

Auf der 35. Internationalen Dental-Schau (IDS) in Köln (12.03. – 16.03.2013) präsentiert Hu-Friedy, führender Hersteller von Dentalinstrumenten, zahlreiche Produktinnovationen. Vorgestellt werden Instrumente für die Bereiche Parodontologie, Diagnose, Komposit-Restauration, Zahnchirurgie, Kieferorthopädie und Instrumentenmanagement. Dem Selbstverständnis von Hu-Friedy entsprechend stehen bei allen Instrumentenlösungen Behandler- und Patientenkomfort sowie die Steigerung von Präzision und Arbeitseffizienz im Mittelpunkt.

Autor: Hu-Friedy Mfg. B.V.

1 weitere Abbildunge(n):

Die im zweijährigen Turnus stattfindende Internationale Dental-Schau (IDS) ist die Weltleitmesse der Dentalbranche. Das Angebot spiegelt den gesamten globalen Dentalmarkt wieder. Entscheider aus Zahnärzteschaft und Zahntechnikerhandwerk, Dentalfachhandel und Dental-Industrie sowie Forschung und Entwicklung nutzen die Gelegenheit, um sich über neue Geräte und Technologien zu informieren. Hu-Friedy präsentiert seine gesamte Produktpalette, darunter zahlreiche innovative Instrumentenlösungen.

Parodontitis: Effizienz bei Prophylaxe, Erstdiagnose, Kürettage

Bei der Parodontitis-Prophylaxe spielt die Entfernung von Zahnstein eine wichtige Rolle. Die Produktlinie Resin 8 Colours von Hu-Friedy stellt dem Behandler hierfür insgesamt 80 Scaler-Modelle zur Verfügung. Durch acht verschiedene Leuchtfarben werden die Instrumente ihrem jeweiligen Einsatzgebiet im Mundraum zugeordnet, was die Arbeitseffizienz erhöht. Dank der EverEdge® Technologie von Hu-Friedy, einer revolutionären Edelstahl-Legierung, stumpfen die Arbeitsenden weniger schnell ab als bei herkömmlichen Instrumenten. Auch Ermüdungserscheinungen auf Behandlerseite wird vorgebeugt: Die ergonomisch geformten Kunststoff-Griffe der Scaler ermöglichen komfortables Arbeiten durch hohe Rotationskontrolle und sicheren Halt.

Besteht der Verdacht auf Parodontitis, liegt mit der Hu-Friedy-Sonde Colorvue® PerioScreen™ ein einfach zu handhabendes Tool zur schnellen Erstdiagnose vor. Anhand der leicht verständlichen Farbcodierungen grün und rot lässt sich schon im Vorfeld der differentialdiagnostischen Untersuchung die Taschentiefe und damit das mögliche Vorhandensein einer Parodontitis bestimmen. Zudem ist dieses Codierungssystem auch bei der Patientenaufklärung hilfreich.

Auch für die Kürettage bei bestehender Parodontitis hat Hu-Friedy zahlreiche Instrumente im Portfolio. Speziell für die auf dem gingivalen Biotyp basierende Parodontaltherapie wurde in Zusammenarbeit mit den renommierten Dentisten Dr. Pierpaolo Cortellini und Dr. Antonella Labriola die Kürettenserie BioGent entwickelt. Feinste Arbeitsenden sowie verschiedene Biegungen und Winkel ermöglichen einen gewebeschonenden, auf den jeweiligen Biotyp abgestimmten Arbeitsansatz und sorgen damit für höheren Patientenkomfort.

Recycling-Aktion für Instrumente aus allen Bereichen

Als besonderes Angebot für den deutschen Dentalmarkt startet Hu-Friedy auf der IDS eine umfassende Recycling-Aktion für Instrumente aus allen Behandlungsbereichen – von der Diagnostik über die konservierende Behandlung bis hin zur Chirurgie. Wer beim Kauf von Sonden, Scalern, Küretten oder Zangen seine alten Instrumente eintauscht, erhält neue Instrumente gratis dazu. Die zurückgegebenen Materialien werden fachgerecht gesammelt und wiederverwertet. Zahnärzte können so aktiv zum Umweltschutz beitragen und gleichzeitig durch die Verwendung hochwertiger Instrumente die Wertschöpfung in ihrer Praxis steigern.

Hu-Friedy auf der IDS: Halle 10.1, Stand D40/E4

www.hufriedy.eu

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge