Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Mehr Einheit - mehr Komfort

Pünktlich zur IDS präsentiert sich die Behandlungseinheit XO 4 im neuen Gewand. Die Philosophie des Familienunternehmens ist es, Zahnärzten für ihre Patienten eine perfekte Behandlung und bestmögliche Versorgung zu bieten, ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und ihre Gesundheit zu bewahren. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei die Patientenkommunikation. Zahnärzte gewinnen das Vertrauen ihrer Patienten, wenn sie ihre Therapie-entscheidung nachvollziehen können.

Autor: XO CARE A/S

Eine der Neuerungen für die XO 4 Behandlungseinheit ist der XO Auto Return Saugschlauchhalter.

Mit dem neuen Bildschirm XO HD Display können die Behandlungsschritte in brillanter Qualität erläutert werden, und der Patient wird aktiv in Diagnose und Therapie eingebunden. Mit Hilfe des Gelenks können Zahnärzte bei der Doppelarm-Variante den Bildschirm selbst an Patienten in Liegeposition heranziehen. Die Griffe lassen sich entfernen und sterilisieren, wodurch das Risiko der Kreuzkontaminierung verringert wird.

Ein weiteres Hygieneplus ist die Beschaffenheit der Oberflächen der XO Behandlungseinheiten: Sie sind extrem glatt und lassen sich dadurch leicht reinigen und desinfizieren. Neu ist die Behandlung aller pulverbeschichteten Teile mit einer antibakteriellen Farbe, wodurch ebenfalls die Übertragung von Bakterien verringert wird. Für Zahnärzte, die auf Nummer sicher gehen wollen, gibt es den bewährten XO Water Clean zur Vermeidung von Biofilm im Wasserbehälter jetzt mit Anti-Kalk-Zusatz. Sicherheit bietet auch der neue XO Water Softener: Der Wasserenthärter schützt die Bauelemente der Einheit und verbessert darüber hinaus Geschmack und Geruch des Wassers.

Perfekte Behandlung

Professionell arbeiten können Zahnärzte mit der VistaCam iX von Dürr Dental, die ab sofort in die Behandlungseinheit XO 4 integriert werden kann. Die Intraoralkamera verfügt über eine ergonomische Handauslösung und kann mit Hilfe des Wechselkopfprinzips kariöse Läsionen präzise bestimmen. Eine perfekte Symbiose geht die mit verschiedenen Designpreisen ausgezeichnete Kamera mit dem mehrfach preisgekrönten Design der XO Behandlungseinheit ein.

Eine wertvolle Unterstützung bei der Behandlung bietet der neue XO Auto Return Saugschlauchhalter. Damit gleitet der Schlauch mühelos in die Halterung, ohne die Konzentration auf die Mundhöhle zu unterbrechen. Nach Gebrauch kann der Schlauch in Richtung der Halterung einfach losgelassen werden und findet den Weg automatisch zurück. Der Halter kann sowohl für Rechts- als auch Linkshänder am Patientenstuhl montiert werden. Der optimale Zugriff auf alle Instrumente, Saugschläuche und Instrumente ermöglicht effizientes Arbeiten im Team oder auch solo. Mit dem neuen XO Handinstrumententisch können Zahnärzte und ihr Team in der 12-Uhr-Position auf alle Handinstrumente zugreifen, da er sich in den Schrank hinter der Einheit einbauen lässt.

Echte Eyecatcher sind die neue Farbe XO Snow White für die XO 4 Behandlungseinheit sowie die neuen Farben für das Scuba-Polster, bei dem Zahnärzte jetzt wählen können zwischen Koralle, Ziegel, Trüffel, Mahagoni und Saphir.

Auch Praxen, die bereits mit der XO 4 Behandlungseinheit arbeiten, können diese mit dem neuen Komfort nachrüsten.

www.xo-care.com

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge