Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Neuer Ratgeber für Praxisgestaltung

„Praxisgestaltung braucht einen roten Faden“, sagt Kerstin Schulz von dentcollege, der PR-Beratung für Zahnärzte. Schulz hat gerade einen Ratgeber geschrieben, der Zahnärzten und anderen Heilberuflern bei Renovierung, Umgestaltung oder Neubau ihrer Praxis helfen soll. Neben der Budgetfrage geht sie auf Themen wie Farbwahl, Zeitplan und Lichttechnik ein.

Autor: DENTCOLLEGE

Drei Porträts demonstrieren, wie man echte Wohlfühlatmosphäre für Patienten schafft. Und am Ende kann man sich von verschiedensten Gestaltungsideen für die eigene Praxis inspirieren lassen. Das Buch zieht seinen Nutzen auch aus einem besonderen Format. PRAXISGESTALTUNG ZUM WOHLFÜHLEN lässt sich als eBook auf jedem Handy lesen. Schulz schrieb ihre Texte außerdem nach dem Motto: In der Kürze liegt die Würze. „Ärzten bleibt oft wenig Zeit für Management und Organisation. Deshalb ist in diesem eBook kein Platz für ausführliche Theorien und unverständliche technische Abhandlungen. Es geht ums Machen!"

Damit trifft Kerstin Schulz den Nerv vieler Ärzte und Zahnärzte, die beim Thema Praxis(um)gestaltung oft nicht wissen, wie sie starten sollen. „Ganz einfach", sagt Schulz, „mit dem Konzept!" Das ist der Fahrplan und der wird aus ihrer Sicht gern stiefmütterlich behandelt. Männer und Frauen, Alt und Jung ticken aber sehr verschieden und nehmen Praxisdesign jeweils ganz anders wahr. Hinzu kommt, dass sich gerade Zahnärzte hinsichtlich ihres Leistungsangebots nur wenig voneinander abheben können. Der Konkurrenzdruck ist entsprechend hoch. Ausschließlich auf die Wirkung eines Farbanstrichs und neuer Möbel zu setzen, erscheint dem PR-Profi deshalb gewagt. „In erster Linie muss eine Praxis authentisch wirken. Dann kann sie Patienten begeistern", so Schulz. In drei Praxisporträts zeigt sie, wie man das erreicht. Und sie beweist, dass Kreativität plus die Vision von einer Praxis, in der man sich als Inhaber selbst wohlfühlt, mindestens ebenso wichtig sind wie das Budget.

PRAXISGESTALTUNG ZUM WOHLFÜHLEN http://www.amazon.de/dp/B00DHEXRDI ist nach DER RECALL das zweite Buch in der Reihe edition minimum. Kürze, Erfahrungswerte und vor allem Praxistauglichkeit standen Pate für die Inhalte. Auch dass ihre Ratgeber eBooks sind, hat die Autorin bewusst geplant. „Viele Bücher liest man inzwischen auf Smart- oder iPhone. Außerdem sind gerade Zahnärzte sehr technikaffin. Beides schreit geradezu nach dem neuen Medium eBook!" Weiteres Argument: Die Möglichkeit, Preise klein zu halten. Gerade 2,99 Euro investiert der Leser pro eBook für Ideen und Inspirationen, die allesamt sofort anwendbares Wissen darstellen. Mehr über die Bücher der edition minimum unter http://www.dentcollege.de oder auf dem dentcollege-Blog http://dentcollege.wordpress.com.

Kerstin Schulz ist mit DENTCOLLEGE auf PR und Praxismarketing für Zahnärzte spezialisiert. Bevor sie sich selbstständig machte, arbeitete sie viele Jahre in Zahnarztpraxen, u. a. bei KU64. Als erfahrene Praxismanagerin sind ihr deshalb Arbeitsabläufe, Praxisführung, der Umgang mit Patienten und das zahnmedizinische Wording wohl bekannt. Kerstin Schulz berät Zahnärzte darüber, wie eine Praxis in der Öffentlichkeit sympathisch wirkt, Patienten gewinnt und unternehmerisch erfolgreich ist. Bundesweit setzt man auf ihre Texte für Webseiten, Recalls, Praxisflyer und Pressemeldungen. Kerstin Schulz ist seit einigen Jahren auch Fachbuchautorin. Sie hat am Kompendium ARZTPRAXEN – Handbuch und Planungshilfe mitgeschrieben. In ihrem Beitrag geht es um die Wohlfühlpraxis. Seit 2013 veröffentlicht sie eine eigene Ratgeberreihe unter dem Titel edition minimum. Das Besondere daran: Alle Titel können aufgrund ihres Formats als eBook auf dem Handy gelesen werden und sind so knapp gehalten, dass eine Mittagspause dafür reicht. Bisher erschienen DER RECALL und PRAXISGESTALTUNG ZUM WOHLFÜHLEN.

www.dentcollege.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge