Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Praxistipp per Kurzvideo: „Die tägliche Morgenbesprechung“

Frau Verena Faden, Referentin der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen® gibt Ihnen per Kurzvideo hilfreiche Praxistipps für die tägliche Morgenbesprechung. Ihr Praxisalltag sollte immer mit einer kurzen 3-5 minütigen Morgenbesprechungen beginnen. Hier werden ausschließlich drei Fragen geklärt:

Autor: Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®

Screenshot aus dem Video
  • • Was lief gestern nicht besonders gut?
  • • Was können wir besser machen?
  • • Was kommt heute auf uns zu?

Zur disziplinierten Umsetzung gehört pünktliches Erscheinen aller Mitarbeiter, nachdem alle umgezogen sind und die Praxis für den reibungslosen Ablauf startklar ist. Anrufbeantworter sollte aktiv sein und die Patienten noch keinen Einlass in die Praxis haben. So können Sie in Ruhe an Ihren Zielen arbeiten und sich optimal für den Tag vorbereiten. Ganz nebenbei haben sich alle Teammitglieder schon einmal gesehen und begrüßt, dass gerade in größeren Praxen immer wieder zu Unklarheit führt.

Auch in größeren Praxen mit Schichtbetrieb ist die Durchführung der täglichen Morgenbesprechung sehr wichtig. Die Inhalte müssen hier an die nächste Schicht weitergeleitet werden. Dies kann zum Beispiel auf einer Pinnwand oder mit einem Infoordner erfolgen. Ansonsten laufen Sie Gefahr unvorbereitet und unorganisiert in den Praxistag zu starten.

Das Video in voller Länge gibts hier.

Im Fachkurs zur Praxismanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat erfahren Sie viele weitere hilfreiche Tipps unserer Referenten/innen in den Bereichen Praxisorganisation, Personalmanagement, Kommunikation, Betriebswirtschaft, Marketing, Recht, Qualitätsmanagement, u.v.m.. Ausführliche Informationen zu diesem Lehrgang und weitere hilfreiche Kurzvideos finden Sie auf der Homepage der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen®.

www.dfa-heilwesen.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge