Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

122 Patienten-Dentalfilme zeigen Prophylaxe- und Therapie-Möglichkeiten

Die Länge des Wurzelkanals genau zu kennen, ist wichtig für den Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung, soll die Wurzelfüllung doch exakt bis zur Wurzelspitze reichen. Hilfreich ist die Elektrometrie des Wurzelkanals, denn die Vermessung mittels Röntgen ist relativ ungenau und birgt unnötige Strahlenbelastung.

Autor: TV-Wartezimmer® GmbH & Co. KG

„Unser neu überarbeiteter TV-Wartezimmer®-Patientenfilm „Elektrometrie“ zeichnet sich aus durch hohe Patientenverständlichkeit und eindrucksvolle Grafiken. Mit unseren Informationsfilmen – allein 122 rund um Prophylaxe- und Therapie-Möglichkeiten im Dentalbereich – unterstützen wir Zahnärzte und Kieferorthopäden bei der Information und Aufklärung ihrer Patienten. Denn Studien belegen, dass entsprechend informierte Patienten besser auf ihre Gesundheit achten und somit auch Vorsorge- oder Therapie-Angebote deutlich häufiger nutzen.“, erklärt Markus Spamer, der Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer®, Europas größtem Gesundheits-TV-Network. Die dentalen Filmthemen des TÜV-zertifizierten Unternehmens reichen von 3D-Planung Implantate, Airflow und Bleaching über Fluoridprophylaxe, Implantate, Laser-Therapie, Parodontitis, Retainer, Sportmundschutz, Vollkeramische Kronen bis hin zur Zahnheilkunde im Alter. Zudem wurden von der BLZK – der Berufsvertretung der knapp 15.000 bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzten und seit vier Jahren Kooperationspartner von TV-Wartezimmer® – bisher bereits 42 dental-medizinische TV-Wartezimmer®- Patientenfilme fachlich beurteilt und als medizinisch korrekt und patientengerecht befunden.

Die elektrometrische Vermessung nutzt das natürliche elektrische Feld des Körpers: Die Stärke des elektrischen Feldes im Zahninneren hängt von der Länge des Wurzelkanals ab. Die Messung ist präzise und schonend und findet bei lokaler Betäubung statt. Die Messdaten einer feinen, in den Wurzelkanal eingeführten Elektrode liefern ein dreidimensionales Bild des Zahninneren. Anhand dieser Daten wird der Wurzelkanal vollständig von Geweberesten befreit, gründlich gespült, und schließlich dicht und dauerhaft verfüllt. Der Zahn bleibt erhalten und ist schmerzfrei. Exakt vermessen, erfolgreich behandeln – durch Elektrometrie.

www.tv-wartezimmer.de

Weitere Beiträge