Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Der Stand von Morgen – Oral-B präsentiert innovative Compliance-Tools

Wer auf der Internationalen Dental-Schau 2015 den Stand von Oral-B (Halle 11.3 / Stand J-10 – K-19, J-20 – K-21) betritt, stattet der Zukunft der häuslichen Oralprophylaxe einen Besuch ab. Denn hier wird das viel beschriebene digitale Zeitalter in der Mundhygiene für jeden buchstäblich erlebbar. Im Zusammenspiel mit der elektrischen Zahnbürste fördern die präsentierten Innovationen Compliance und Reinigungsergebnis ganz nach Art des 21. Jahrhunderts.

Zähneputzen mit Handy: Oral-B bringt die elektrische Mundhygiene mit dem Smartphone zusammen

Dazu bietet der Prophylaxe-Spezialist weitere Attraktionen, die den Besuch für Zahnarzt und Team zu einem vielfältigen Gesamterlebnis machen. Schöne neue Dentalwelt: Nur selten wird dem Betrachter der technologische Fortschritt in der Mundpflege so plastisch vor Augen geführt wie auf der Präsentationsfläche von Oral-B bei der kommenden IDS in Köln. Die präsentierte elektrische Mundhygiene der neuesten Generation fördert zum Beispiel nicht nur auf bewährte hocheffiziente Weise mit oszillierend-rotierender Technologie das Biofilm-Management, sondern unterstützt auch immer raffinierter die Compliance des Patienten. Möglich macht dies digitale Hightech, die eine neue Evolutionsstufe erreicht hat – die Prophylaxe mit Bits, Bytes und Bluetooth nimmt weiter Fahrt auf!

Die Zukunft selbst in die Hand nehmen

Bei Oral-B auf der IDS wird der interaktiven Technologie zur häuslichen Oralprophylaxe mit elektrischer Zahnbürste und Smartphone viel Raum gegeben und durch weitere attraktive Aktionen für das ganze Team ergänzt – kurz: Zahnarzt und Assistenz können sich gemeinsam ein Bild vom aktuellen Entwicklungsstand der häuslichen Mundhygiene machen. Dabei erklären Experten aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens alle digitalen Neuerungen und geben mithilfe eines sogenannten „Smart Mirrors" Einblicke in das Zähneputzen der Zukunft. Informative Videos runden die Präsentation ab, und wer die Produktinnovationen gleich ausprobieren möchte, greift kurzerhand selbst zur Zahnbürste: Im speziellen Demo- und Trial-Bereich des Anbieters lässt sich schon heute testen, was morgen selbstverständlich in der Mundpflege sein könnte.

Für Zahnarzt und Team bietet Oral-B damit eine besondere Chance – nicht nur, weil sich selbst an Ort und Stelle von den Vorteilen der interaktiven Mundhygiene überzeugen, sondern auch anschließend den Patienten aus erster Hand berichten können, wie sich das Biofilm-Management mit der elektrischen Zahnbürste im Zusammenspiel mit modernen Medien entwickeln wird. Gerade für fortschrittsorientierte Praxen, deren Teams den Patienten immer die jüngsten Entwicklungen und Erkenntnisse zur Optimierung ihrer Mundhygiene präsentieren möchten, gehört der Besuch von Oral-B in Halle 11.3 damit zum Pflichtprogramm.

Zahnputz-App läutet neues Zeitalter ein

Die Revolution der häuslichen Prophylaxe mit digitaler Unterstützung hat Oral-B mit der Zahnpflege-App für Smartphones ausgelöst. In Kombination mit elektrischen Zahnbürsten mit Bluetooth-Schnittstelle unterstützt sie den Patienten aktiv bei seiner täglichen Mundpflege, etwa indem sie ihm die Putzzeit insgesamt und pro Kieferquadrant anzeigt, ein zu festes Andrücken signalisiert oder an den empfohlenen Aufsteckbürstenwechsel erinnert. Auf diese Weise wird die zahnärztliche Empfehlung quasi ins heimische Badezimmer transportiert – putzt der Patient zum Beispiel in einer Gebissregion nur unzureichend, wird er fortan an eine längere Reinigung der entsprechenden Stelle erinnert. Mittels übersichtlicher Putzstatistiken, die Patient und Praxisteam gemeinsam analysieren können, lässt sich ein solcher Verbesserungsbedarf identifizieren. Dazu können die Handstücke moderner Zahnbürsten-Modelle von Oral-B mit Bluetooth-Schnittstelle bis zu 20 Putzvorgänge speichern.

Auch die weiteren Features der Zahnputz-App helfen dabei, den Patienten für die Mundpflege stärker zu sensibilisieren und seine Compliance zu erhöhen. Ob ergänzende Zahnpflege-Tipps oder digitale Belohnungen in Form von Abzeichen und sogar aktuelle News und Wettermeldungen: Die App lässt den Patienten mit seiner Mundhygiene nicht allein und motiviert ihn auf vielfältige Weise zu einer systematisch gründlichen, sanften und ausreichend langen Mundhygiene jeden Morgen und Abend.

Dank des Zusammenspiels von elektrischer Zahnbürste und Smartphone wird früher lästiges Zähneputzen also nunmehr zu einem vielfältigen Gesamterlebnis. Und Oral-B treibt diese Entwicklung weiter voran. Wo sie aktuell steht, welche neuen Möglichkeiten die digitale Technologie zur Förderung des häuslichen Biofilm-Managements eröffnet, zeigt der Anbieter an den Messetagen im März in Köln.

Gewinn für das ganze Team – das Begleitprogramm

Dass der Besuch im Morgen dabei sowohl dem Zahnarzt als auch seinem mitgereisten Team schon heute viel Freude bereiten wird, liegt nicht nur an den gezeigten Produktinnovationen, sondern ebenfalls am attraktiven Begleitprogramm. Warum es sich zum Beispiel lohnt, die Website www.dentalcare.com von Oral-B genauer kennenzulernen, erfahren die Gäste in einem speziell dazu eingerichteten Messebereich. Hier werden die Services der Online-Plattform vorgestellt – sie bietet von aktuellen Weiterbildungs- oder Messeterminen über den Online-Shop zur Bestellung von Produkten zu Oral-B Praxis-Dauerpreisen bis zu diversen Produktproben sowie Informationsmaterial zu Produkten oder zur Patientenunterweisung die ganze Welt von Oral-B auf Tastendruck. Wer sich am Stand für eine Registrierung entscheidet, erhält zudem eine digitale Karikatur von sich selbst oder von seinem gesamten Team als Dankeschön. Diese kann dann später bequem per Login und individuellem Code online abgerufen werden.

Und es geht noch mehr: Denn mit etwas Glück können Messebesucher über das dentalcare.com-Gewinnspiel zum Oral-B POWER-Botschafter werden – als Hauptgewinn winkt ein Meet & Greet mit Star-Moderatorin Barbara Schöneberger. Mit anderen Worten: Oral-B sorgt auf der IDS 2015 in vielerlei Hinsicht für einen Besuch in der Zukunft, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge