Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Praktische Helfer von Microbrush®

Für die präzise und sparsame Anwendung von Flüssigkeiten und Gels präsentiert Microbrush® verschiedene Einweg-Applikatoren. Alle sind biegsam und verharren ohne Rückfederung in der gewünschten Position. Nicht absorbierende Fasern ermöglichen die hervorragende Aufnahme, Abgabe und punktgenaue Platzierung von Material.

Autor: Young Innovations Europe GmbH

Applikatoren von Microbrush®

Zum Auftragen von Zement, Binde- und Ätzmittel, Calciumhydroxidpaste, Versiegelungen und Disclosing Solution gibt es den Microbrush® Applikator. Sein fester Bürstenkopf verhindert ein Vertropfen der Substanzen. Erhältlich sind die Größen regulär, fein und superfein in sieben Farben für unterschiedliche oder mehrstufige Behandlungen.

  

Der Applikator Microbrush® X kommt in der Endodontie, bei Fissuren sowie dem Kleben von Stiften zum Einsatz. Er lässt sich um bis zu 90 Grad biegen, hat eine dünne, lange Spitze und ist damit prädestiniert für sehr enge Stellen. Der flexible Kopf ist ausgestattet mit kurzen Fasern für die gleichmäßige und exakte Dosierung von Material.

Für besonders anspruchsvolle Aufgaben gibt es den Applikator TRUTM von Microbrush®. Sein zwölf Zentimeter langer Griff bietet maximale Kontrolle. Die Spitze kann doppelt gebogen werden, daher werden auch schwer zugängliche Regionen erreicht. Das nützliche Tool gibt es in sieben unterschiedlichen Größen und Farben und in vier Stärken von regulär bis ultrafein.

Der UltraBrush® Bristle Applikator ist ideal für das Auftragen von Desensibilisierungsmittel, Zahnaufheller, Fluorid, Versiegelung und für große Flüssigkeitsmengen. Seine robusteb Fasern halten auch agressiven Chemikalien stand. Erhältlich sind die Varianten Ultrabrush® Regulär mit 200 Fasern für optimales Auftragen festerer Stoffe sowie Ultrabrush® Fein mit 100 Fasern für höchste Präzision. 

Der Micro-StixTM Applikator hat an seinem Kopf einen Klebepunkt und ist damit bestens geeignet für das Anheben und die Navigation von Veneers, Kronen, Brackets und Inlays. Nach deren Platzierung im Mund wird der Applikator mit einer leichten Drehbewegung entfernt. Der Kontaktpunkt behält seinen Hafteffekt, daher kann der Applikator bei einem Patienten mehrfach verwendet werden.

Alle Produkte sind erhältlich in praktischen Spenderboxen für die hygienische Entnahme sowie im Nachfüllpack. Weitere Informationen unter www.microbrush.eu

 

Weitere Beiträge