Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

5. TePe Prophylaxe-Wettbewerb: Zahnarztpraxen ließen ihrer Kreativität freien Lauf

Bereits zum fünften Mal hat das Dentalunternehmen TePe in diesem Jahr seinen Prophylaxe-Wettbewerb veranstaltet. Diesmal wurde ein Slogan zur Aufklärung der Endverbraucher/Patienten gesucht.

Zu gewinnen gab es unter anderem Gutscheine von TePe.

Wie das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gab, stand im Fokus des Prophylaxe-Wettbewerbs die Aufklärung der Interdentalraumpflege. Wie macht man dem Patienten klar, dass er nur 60 Prozent seiner Zähne putzt, die letzten 40 Prozent, die Zahnzwischenräume, derweil aber außer Acht gelassen werden, fragte das Unternehmen. „Das kann keiner besser beurteilen, als diejenigen, die permanent in der Praxis aufklären", so TePe.

„Die Slogans reichten von lustig-amüsant bis hin zu fachlich-fundiert. Wir mussten irgendwann aus der Vielzahl an Einsendungen die besten drei Slogans raussuchen", sagte Wolfgang Dezor, General Manager Germany. Jeder Teilnehmer habe sich sehr viel Mühe gegeben und seine Kreativität und seinen Spaß daran gezeigt. „Dann nur drei Gewinner zu bestimmen, war sehr schwierig für uns", so Dezor.

Nun aber stehen die Gewinner fest. Der dritte Platz geht an Dr. Antje Wischeropp von der Praxis Dr. Hoogestraat & Dr. Wischeropp aus Hannover. Sie erhält für ihren Vorschlag "Würden Sie an Ihrem Auto denn auch nur das Dach und die Türen putzen??" einen TePe-Gutschein über 50 Euro sowie einen Gutschein im Wert von 198 Euro für eine Weiterbildung bei praxisDienste.

Über den zweiten Platz freute sich ZA Lars Decker aus Erlangen, der mit dem Slogan „TePe Interdentalbürsten...mittendrin statt nur vorbei!" punktete. Er erhielt von TePe einen Wertgutschein im Wert von 100 Euro sowie einen Gutschein über 298 Euro bei praxisDienste.

Den Hauptpreis gewann Merle Hardel aus Kiel mit „Damit Ihnen nichts dazwischenkommt!" Als Gewinnerin des TePe-Wettbewerbs 2012 darf sie sich über eine Fortbildung zur Prophylaxeassistentin (ZMP) im Wert von 3.500 Euro freuen. Außerdem erhielt sie zwei Tickets für die IDS 2013 sowie eine Übernachtung in Köln.

www.tepe.com/de/

Weitere Beiträge