Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

HONcode - drittes Qualitätssiegel für prodente.de

Die Stiftung Health On the Net hat die proDente Webseiten (www.prodente.de) mit dem HONcode zertifiziert. Der HONcode ist ein ethischer Standard, der sich zum Ziel gesetzt hat, qualitative medizinische Informationen im Netz anzubieten. Neben dem HONcode Zertifikat sind die proDente Webseiten bereits mit dem afgis-Logo und dem medisuch-Logo ausgezeichnet.

Autor: Initiative proDente e.V.

Die Zertifikate dienen Patienten als verlässliche Orientierungshilfe auf der Suche nach fundierten zahnmedizinischen und zahntechnischen Informationen im Internet. „So garantiert das HONcode Qualitätssiegel Patienten, dass die proDente Webseiten hochwertige zahnmedizinische Informationen mit den neuesten medizinischen Daten transparent veröffentlichen", erklärt Dirk Kropp von der Initiative proDente. Der HONcode ist der älteste und am meisten benutzte ethische Verhaltenskodex für die Veröffentlichung von medizinischen Informationen im Internet. Zurzeit dürfen 10 Millionen geprüfte Webseiten in 102 Ländern das Siegel tragen.

Dreimal geprüft und ausgezeichnet

Die Initiative proDente will auf seinen Internetseiten den Wert gesunder und schöner Zähne darstellen. Dabei steht vor allem die Aufklärungsarbeit von der Prophylaxe bis zur Prothetik im Mittelpunkt. Die Webseiten wurden bereits von zwei weiteren unabhängigen Instituten geprüft und mit Qualitätssiegeln versehen. Sie hielten der umfangreichen Bewertung und Prüfung durch das Aktionsforum Gesundheitsinformations-systeme stand und dürfen seit dem 04. August 2011 das afgis-Logo führen.

Außerdem hat das Institut für Qualität und Transparenz von Gesundheitsinformationen (IQTG), welches die medizinische Suchmaschine „medisuch" betreibt, die proDente Webseiten nominiert, geprüft und im Vorjahr mit dem medisuch-Logo zertifiziert. „Wir freuen uns, dass wir mit dem HONcode ein weiteres Siegel erhalten haben, welches die hohe Qualität und Zuverlässigkeit von proDente Informationen beweist, so Dirk Kropp.

www.prodente.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge