Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Buch „Krank ohne Befund – eine Anklageschrift“ ab Mitte Januar erhältlich

Jeder dritte Patient in einer Arztpraxis oder im Krankenhaus ist spürbar krank, aber „ohne Befund“. Die Betroffenen haben Schmerzen, doch die behandelnden Ärzte können keine Krankheit diagnostizieren. Über dieses Thema berichtet Manfred Stelzig in seinem neuen Buch, „Krank ohne Befund – eine Anklageschrift“.

Oft dauert es bei diesen Patienten mehrere Jahre, bis die richtige Diagnose gestellt werden kann, was für die Patienten eine emotionale, zeitliche und finanzielle Katastrophe darstellt. Darüber hinaus entstehen dadurch auch für die Krankenkassen unnötig hohe Kosten.

Defizite in verschiedenen Bereichen der Medizin

Die Ursache sieht Chefarzt Dr. Manfred Stelzig im Gesundheitssystem, in der Ausbildung der Ärzte und bei der Behandlung der Patienten, in der die Psychosomatik immer noch zu Beachtung findet: „Es muss schleunigst eine frühzeitige Beteiligung der Psyche bei den Behandlungen in Betracht gezogen werden", sagt er in einer Pressemitteilung des Ecowin Verlages, der das Buch am 18. Januar 2013 veröffentlicht. Die medizinischen Folgekosten seien etwa 46 Mal so hoch, wenn die psychosozialen Faktoren nicht berücksichtigt wurden."

„Das neue Buch von Manfred Stelzig, ‚Krank ohne Befund – eine Anklageschrift' ist die Anklage eines Mediziners, der feststellen muss, dass das Wissen um Psychosomatik nur unzulänglich Eingang in die Medizin gefunden hat", so der Verlag weiter. Es möchte Betroffenen dabei helfen, ihre Patientenkarrieren zu verkürzen und jahrelanges Leid und Kummer zu ersparen.

Der Autor

Chefarzt Dr. Manfred Stelzig wurde 1952 in Wien geboren. Nach seiner Facharztausbildung für Psychiatrie und Neurologie und seiner Ausbildung als Psychotherapeut für Psychoanalyse und Psychodrama war er Lehrbeauftragter am Moreno-Institut in Überlingen (Deutschland).

Seit 1991 leitet Stelzig den Sonderauftrag für Psychosomatische Medizin der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Salzburg. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der Privaten Medizinischen Paracelsus-Universität Salzburg, der Donau-Universität Krems und der Universität Innsbruck. Seine Bücher „Was die Seele glücklich macht" und „Keine Angst vor dem Glück" waren beide Bestseller.

www.ecowin.at

Weitere Beiträge