Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Neuer Ratgeber für den Praxisalltag: Kariesprophylaxe mit Fluoriden

Verwendung, Wirkung und Erfolg von Fluoriden in der Kariesprophylaxe / Neue Broschüre für zahnmedizinische und ernährungswissenschaftliche Fachkreise / Ab sofort kostenlos erhältlich bei der Informationsstelle für Kariesprophylaxe und auf www.kariesvorbeugung.de

Autor: Informationsstelle für Kariesprophylaxe

Auch wenn sich die Zahngesundheit in den letzten Jahren in Deutschland stark verbessert hat, bleibt der Aufklärungsbedarf weiterhin hoch. Die neue Broschüre „Ratgeber für den Praxisalltag: Kariesprophylaxe mit Fluoriden" fasst für zahnmedizinische und ernährungswissenschaftliche Fachkreise Informationen zur wirksamen Kariesprophylaxe zusammen. Die 16-seitige A4-Broschüre der Informationsstelle für Kariesprophylaxe richtet sich an Zahnärzte und Prophylaxekräfte in Praxis und öffentlichem Gesundheitswesen sowie Ernährungsberater und stellt die Möglichkeiten der Kariesvorbeugung vor. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf der Bedeutung von Fluoriden. Der neue Ratgeber kann telefonisch (069 / 2470 6822) oder per E-Mail (daz@kariesvorbeugung.de) bei der Informationsstelle für Kariesprophylaxe angefordert werden. Im Internet steht die Broschüre auch unter www.kariesvorbeugung.de zum Download bereit. Die Website präsentiert darüber hinaus weitere Broschüren und Plakate für die Patientenaufklärung in deutscher und türkischer Sprache, die Fachkräfte beziehen können. Alle Materialien sind in begrenzter Stückzahl kostenlos erhältlich.

Kompendium für den Beratungsalltag in der Praxis

„Mit der neuen Fachbroschüre geben wir den zahnmedizinischen und ernährungswissenschaftlichen Praktikern ein Kompendium zur Kariesprophylaxe an die Hand, das auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft beruht", so Professor Dr. Stefan Zimmer, Sprecher der Informationsstelle für Kariesprophylaxe und Lehrstuhlinhaber für Zahnerhaltung und Präventive Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke. „Fachkräfte können von dem Ratgeber bei der Patientenberatung profitieren, indem sie damit ihr Wissen auffrischen oder erweitern." In der neuen Broschüre erfahren die Fachkräfte, dass Fluoride neben der gewissenhaften Zahnpflege, der zahngesunden Ernährung und dem regelmäßigen Zahnarztbesuch eine zentrale Säule für die Zahngesundheit bilden.

Kariesprophylaxe mit Fluoriden

Darüber hinaus erklärt der Ratgeber, was Fluoride sind, wie sie wirken und wie eine ausreichende Fluoridzufuhr im Alltag sichergestellt werden kann. Das Kapitel „Praxisgerechte Fluoridierungsmaßnahmen" zeigt auf, welche Altersgruppe von welcher Fluoridkonzentration in der Zahncreme profitiert und für wen Mundspülungen, Zahnlacke und Gele sowie Fluoridtabletten geeignet sind. Welche Vorzüge fluoridiertes Speisesalz in der Kariesprophylaxe hat, erfahren die Leser in einem weiteren Kapitel. Am Ende fasst die Broschüre die wichtigsten Fakten für eine erfolgreiche Kariesprophylaxe zusammen und gibt Antworten zu den häufigsten Fragen, auf die Fachkräfte in ihrem Praxisalltag regelmäßig stoßen.

www.kariesvorbeugung.de

Verwandte Beiträge

Weitere Beiträge